Notruf und Störungsmeldungen
Strom / Erdgas / Wasser
Telefon (07733) 9480-40

Unsere Öffnungszeiten
Mo, Di, Do 9:00 - 16:00 Uhr
Mi 9:00 - 17:30 Uhr
Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Telefon (07733) 9480-0
Telefax (07733) 9480-20
info@stadtwerke-engen.de

Logo Top Lokalversorger
Stadtwerke Gebäude

Förderprogramme

Förderprogramme für 2017

Förderung Erdgas- und Elektroauto

Wir fördern die Anschaffung eines neuen Erdgas- oder Elektroautos mit 250 Euro, diese werden im Antragsjahr an Kunden der Stadtwerke Engen ausbezahlt. Voraussetzung ist die Anbringung eines Werbeaufklebers der Stadtwerke Engen. 

Neukauf eines E-Bikes (Elektrofahrrads)

50 Euro zahlen wir Ihnen beim Neukauf eines E-Bikes. Voraussetzung ist, dass Sie unser Stromkunde sind und einen Werbeaufkleber der Stadtwerke Engen anbringen. Weitere 50 Euro erhalten Sie, wenn Sie Ihr Elektrofahrrad bei einem unserer Partnerbetriebe kaufen. Diese sind zur Zeit: Fahrrad Graf, Singen, Bikeshop Störk, Mühlhausen und Sellvelo, Engen. Der Zuschuss wird im Antragsjahr ausbezahlt.

Erneuerung einer bestehenden Erdgasheizung
200 Euro zahlen wir Ihnen als Stadtwerke Kunde, wenn Sie eine bestehende Erdgasheizung auf Brennwerttechnik umstellen.  

Erstellung einer Erdgasheizung
500 Euro zahlen wir Ihnen als Stadtwerke Kunde bei der Erstellung eines neuen Gashausanschlusses unabhängig davon, ob es sich um einen Neubau oder um einen Bestandsbau handelt. Der Förderbetrag gilt für Ein- oder Zweifamilienhäuser (Mehrfamilienhäuser auf Anfrage). 

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)
Der Einbau von Erdgas-Blockheizkraftwerken wird mit 500 Euro bezuschusst wenn Sie unser Kunde sind. 

Nachwuchs Plus

Zur Geburt Ihres Kindes gratulieren wir Ihnen und schenken Ihnen Strom im Wert von 25 Euro, wenn Sie in Engen wohnen und einen bestehenden Stromliefervertrag haben. 

Förderdauer und Fördervolumen
Die Förderungen sind bis zum 31.12.2017 befristet und gelten nur für Objekte auf der Gemarkung der Stadt Engen und ihrer Stadtteile. Ein rechtlicher Anspruch auf einen Zuschuss besteht nicht. Die Förderung wird eingestellt, wenn das Fördervolumen erschöpft ist. Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt nach Eingang aller erforderlichen Unterlagen. (Für Gewerbekunden: Die Förderung unterliegt nicht der gesetzlichen MWSt).

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.