Startseite » Aktuelles » Gaspreise in der Grund- und Ersatzversorgung ab 1. Oktober 2022

Gaspreise in der Grund- und Ersatzversorgung ab 1. Oktober 2022

Ab dem 1. Oktober 2022 müssen wir wegen der Belastung durch die neue Gasbeschaffungsumlage von 2,419 Cent je Kilowattstunde, die ebenfalls neue Gasspeicherumlage von 0,059 Cent je Kilowattstunde und die Bilanzierungsumlage von 0,57 Cent je Kilowattstunde zuzüglich der geltenden Umsatzsteuer die Preise erhöhen. Die Preise ändern sich wie folgt:

Grund- und ErsatzversorgungArbeitspreis netto
Ct / kWh
Grundpreis netto
EUR / Jahr
Verbrauchsmengen – BestabrechnungAb 01.10.2022Bis 30.09.2022unverändert
bis 2.000 kWhzuzügl. Umsatzsteuer13,49810,4530,00
ab 2.000 kWhzuzügl. Umsatzsteuer11,9988,9560,00

Die Gasbeschaffungsumlage stützt Gasimporteure, die nicht geliefertes Erdgas aus Russland anderweitig und kurzfristig zu deutlich höheren Preisen beschaffen müssen. Die Mehrkosten sollen durch die Gasbeschaffungsumlage gleichmäßig auf die in Deutschland verkauften Erdgasmengen verteilt werden. Die Gasimporteure sichern dadurch die Gasversorgung Deutschlands.

Die Gasspeicherumlage soll die Kosten ersetzen, die zur Sicherstellung der Versorgungssicherheit entstehen, insbesondere für die Einspeicherung von Erdgas. Ziel ist die Einhaltung der Füllstandsvorgaben für die Gasspeicher. Sie sollen am 1. November zu mindestens 95 Prozent gefüllt sein.

Die Festlegung der Bilanzierungsumlagen ist u.a. auf das insgesamt schwierige Marktumfeld, den prognostizierten Regelenergiebedarf und den entsprechenden Regelenergiekosten zurückzuführen.

Im Arbeitspreis sind unter anderem die gesetzliche Erdgassteuer, der CO2-Preis und das Netznutzungsentgelt enthalten. Dazu kommt die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer.

Sie profitieren bei Ihren Stadtwerken von bestem Service und einer persönlichen Betreuung. Wir schauen welche Tarifstufe für Ihren Verbrauch die günstigste ist und rechnen ihn damit ab.

 

 

 

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an, besuchen Sie uns persönlich in unserem Kundencenter oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Bei Fragen können Sie sich gerne bei uns melden. Stadtwerke Engen, 07733 9480-0, Angelika Müller 07733 9480-16, Yvonne Gibson 07733 9480-15, Silke Peters 07733 9480-16